Das Leben in unseren Händen

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

Wenn das Leben in unseren Händen liegt

Es ist ein Tag wie jeder andere, an dem Teresa erfährt, dass sie sich während einer Routine-OP mit einem Krankenhauskeim infiziert hatte. Doch seither ist nichts mehr so, wie zuvor.


Teresa steht in unserem Video exemplarisch für eine von Millionen Patienten, die sich jährlich mit multiresistenten Krankenhauskeimen infizieren: 31 Prozent aller operierten Patienten teilen ihr Schicksal. Anders als Teresa überleben es viele nicht. Studien der Weltgesundheitsorganisation (WHO) zufolge könnten 5 bis 8 Millionen Menschenleben jährlich gerettet werden, wenn Ärzte und Klinikpersonal sich die Zeit für die notwendige Händehygiene nehmen würden.  Sie dauert nur wenige Sekunden, aber sie kann über Leben und Tod entscheiden.

Teresa zeigt uns, dass das Leben zuweilen tatsächlich in unseren Händen liegt.