Wundexperten Gemeinsam stark

Infizierte Wunden

Die häufigste Ursache für Wundinfektionen ist eine bakterielle Besiedelung, aber auch Viren oder Pilze können hierfür verantwortlich sein. Da Wundinfektionen den Wundheilungsverlauf negativ beeinflussen und eine höhere Mortalität und Morbidität des Patienten zur Folge haben können, müssen diese schnellstmöglich beseitigt werden.

B. Braun unterstützt Wundexperten darum mit innovativen Produkten im Kampf gegen Infektionen aller Art.

Askina® Calgitrol®

Askina® Calgitrol

Das Silber-Alginat aus der Tube

Askina® Calgitrol® ist eine weiches und homogenes Silber-Alginat, welches sich eng an das Wundbett anpasst und dadurch "tote Räume" verhindert, in denen sich Bakterien vermehren können. Es ist steril in einer Tube mit einer langen Tülle verpackt. Diese erleichtert die Applikation des Silber-Alginats in Tunneln, Fistelgängen und bei schwierigeren Wundformen.

Askina® Calgitrol®

  • Einzigartig: Silber-Alginat in einer flexiblen Tube mit langer Applikations-Tülle
  • Hochflexibel schmiegt sich das homogene Silber-Alginat in das Wundbett
  • Passgenau werden auch die Bereiche erfasst, die bei flachen Silber-Alginat-Wundauflagen zur Entstehung von „toten Räumen“ und der Vermehrung von Bakterien führen
  • Erstattungsfähig durch GKV

Askina® Calgitrol® wirkt da, wo es gebraucht wird

  • Mit Hilfe der langen Tülle lässt sich das weiche Silber-Alginat Askina® Calgitrol® sehr gut auch in tiefe Wunde applizieren. Dort legt sich Askina® Calgitrol® sauber dem Wundbett an, wo es durch die kontinuierliche Freisetzung von Silber-Ionen seine antimikrobielle Wirkung zuverlässig entfalten kann. Steht ein Verbandwechsel an, kann Askina® Calgitrol® einfach und schnell durch Spülen (z. B. mit Prontosan® Wundspüllösung) aus der Wunde entfernt werden. Dies spart Zeit und Kosten, da keine weiteren Utensilien benötigt werden.

  • Im Gegensatz zu Askina® Calgitrol® können Silber-Alginat Wundauflagen bei tiefen Wunden ihre antimikrobielle Wirkung nicht direkt im Wundbett entfalten. Die Silber-Ionen bleiben an der Oberfläche der Wunde und können nicht bei tiefen Wundmilleu ihre Wirkung ansetzen.

  • Sehr gute Anpassungsfähigkeit an den Wundgrund
  • Wirksam gegen ein breites mikrobielles Spektrum (100 % ionisches Silber)
  • Muss nicht befeuchtet (aktiviert) werden
  • Kontrollierte Silber-Ionen-Abgabe für eine langanhaltende antimikrobielle Wirkung
  • Hält ein feuchtes Wundmilieu aufrecht
  • Durch Spülen (Prontosan®) einfach aus der Wunde zu entfernen
  • Erstattungsfähig
  • Diabetische Fußulcera
  • Dekubitalulcera (Grad II-IV)
  • Ulcus cruris venosum/arteriosum
  • Verbrennungen bis zweiten Grades
  • Hautspendeareale
  • Traumatische Wunden
  • Tube vor dem Öffnen leicht durchkneten oder schütteln
  • Entfernung von Askina® Calgitrol® durch gründliche Wundspülung mit Prontosan®
Askina® Calgitrol® Abmessung VE Art.-Nr. Tarif.-Nr. PZN
Tube
15 g 5 Stück 6241505 51111/036 4146143
Tube
15 g 10 Stück 6241510 51111/035 4146166
Tube  100 g 1 Stück  6241001    
Dose  250 g  1 Stück  6242501    
Dose 500 g  1 Stück  6245001    

Dokumente

Gebrauchsanweisungen & Studien

Beschreibung Dokument Link
Adäquate Anwendung von Silberverbänden bei Wunden Wounds International
pdf (405.1 KB)
Behandlung infizierter diabetischer Fußulzera Sonderdruck
pdf (253.7 KB)
Silikonbeschichtete Schaumstoffverbände - einfach erklärt Wounds International Publication
pdf (729.1 KB)

Gesamtkatalog

Beschreibung Dokument Link

Videos

Videos

  • Experteninterview

    Dr. Mahmoud Sultan, Diabetologe in Berlin, erläutert die Erfahrungen mit Askina Calgitrol, dem silberhaltigen Alginat aus der Tube.

  • Askina® Calgitrol®

    Sehen Sie in folgendem Video, wie überraschend einfach und schnell die Versorgung infizierter Wunden mit Askina® Calgitrol® - Dem Silber-Alginat aus der Tube durchgeführt werden kann