B. Braun for Children: Aktivitäten 2021

Product Quick Finder

Wählen Sie eine Kategorie oder Unterkategorie.

B. Braun for Children: Aktivitäten 2021

Seit 2004 fördert jedes Unternehmen der B. Braun-Gruppe mit der Initiative B. Braun for Children Kinderprojekte in seinem Land. Weltweit werden so insgesamt etwa 180 soziale und kulturelle Projekte unterstützt. B. Braun Austria unterstützt u.a. die Kinderburg Rappottenstein und die Aktion «Ferien für alle».

Aktion "Ferien für alle"

Die 5-jährige Lisa lebt mit ihrer alleinerziehenden Mutter und ihrer älteren Schwester Katharina in einem Haushalt. Lisa ist entwicklungsverzögert und braucht viel Aufmerksamkeit ihrer Mutter. Katharina muss Rücksicht auf ihre Schwester nehmen und fühlt sich oft einsam. Die beiden Kinder und ihre Mutter werden heuer im Sommer einen therapeutischen Ferienaufenthalt erleben, um professionell begleitet neue Lösungen für den Alltag zu entwickeln und Kraft zu tanken. Für Familien wie die von Lisa und Katharina organisiert die Bezirkshauptmannschaft Mödling jedes Jahr eine Spendensammlung unter dem Titel “Ferien für alle” und ruft die in der Region ansässigen Unternehmen dazu auf, sich daran zu beteiligen. B. Braun Austria kommt diesem Aufruf auch heuer wieder gerne nach. Bei einem Besuch von Bezirkshauptmann Dr. Philipp Enzinger (im Bild links neben Christian Braun) wurde der Symbolscheck in Höhe von 2.500 € überreicht. 
Bericht NÖN Mödling

Die Meinung unserer Kunden zählt doppelt

Die Kinderburg Rappottenstein im Waldviertel ermöglicht es Familien mit schwerkranken Kinder oder Eltern, den Tod eines Angehörigen zu verarbeiten. Bei der diesjährigen Kundenumfrage hat die Geschäftsleitung von B. Braun Austria einmal mehr beschlossen, pro vollständig ausgefülltem Fragebogen 10 € für dieses Sozialprojekt zur Verfügung zu stellen. «Die Teilnahme an der Umfrage war enorm. Unsere Kunden haben 350 Fragebögen retourniert und wir verdoppeln die Summe gerne auf  7.000 €», berichtet Manfred Mahrle (Bild rechts), Geschäftsführer von B. Braun Austria. In offiziellem Rahmen übergaben die beiden B. Braun Austria Geschäftsführer, Christian Braun und Manfred Mahrle die Spende an das Rote Kreuz Niederösterreich im Beisein von Burgbesitzer Benedikt Abensperg.
(Bild v. l. n. r: Benedikt Abensperg, Thomas Wallisch und Andrea Winter (beide Rotes Kreuz), Christian Braun und Manfred Mahrle (beide B. Braun Austria)